Herzlich Willkommen liebe Mädels am "neuen" Irmengard

Herzlich Willkommen liebe Mädels am "neuen" Irmengard

Endlich eine gute Nachricht! Am Montag den 15.03.2021 ist es endlich soweit und der erste Schwung unserer lieben Schülerinnen darf in unser neues Schulhaus einziehen.


Wie ihr ja alle bereits mitbekommen habt, findet ab dem 15.03.2021 endlich wieder Präsenzunterricht an unserer Schule statt. Leider werden wir im Wechselunterricht beginnen müssen. Die entsprechenden Gruppeneinteilungen, Termine, wann welche Gruppe dran ist, usw... findet ihr in unserem Elternportal. Beginnen werden wir mit der Gruppe B, wie ihr dem Bild entnehmen könnt.

Liebe Schülerinnen betretet und verlasst das Schulgebäude bitte nur über den Haupteingang. Alle anderen Eingänge sind noch gesperrt. Falls ihr Orientierungsprobleme haben solltet, stehen für euch Lehrerinnen und Lehrer bereit, die euch gerne den Weg zeigen und euch unterstützen. 

Zum Einzug ins neue Haus gehört natürlich auch ein kleiner Rundgang zu den wichtigsten Räumen, damit sich unsere Schülerinnen zurechtfinden und gut aufgehoben fühlen. Die "Sightseeing-Tour" muss auf Grund von Corona-Maßnahmen einem Zeitplan folgen. Wann welche Klasse an der Reihe ist, erfahrt ihr dann vor Ort.

Der Betrieb der Offenen Ganztagsschule beginnt mit dem Wechselunterricht ebenfalls regulär.

Wir freuen uns schon auf euch liebe Mädels und ihr könnt euch auf ein wirklich schönes Schulgebäude freuen.

Nachdem der Unterrichtsbetrieb  im Landkreis Garmisch-Partenkirchen ab dem 15.03.2021 inzidenzabhängig wieder im größeren Umfang in Präsenzform (Präsenzunterricht mit Mindestabstand) stattfindet (nicht nur Abschlussklassen sondern auch übrige Jahrgangsstufen) wird vom Landkreis Garmisch-Partenkirchen auch der Einsatz der Verstärkerbusse im Schülerverkehr weiter fortgesetzt. Den Schülerinnen, die zum Präsenzunterricht an den Schulen fahren, soll auf dem Schulweg ein möglichst großzügiges Platzangebot zum Einhalten der Abstände zur Verfügung stehen. Der Einsatz an den drei bisherigen Teilstrecken bleibt unverändert geregelt. Dass bedeutet, dass die Schüler/innen auf den 3 betroffenen Strecken: - zwischen Bad Bayersoien (Gschwendt) und Garmisch-Partenkirchen (Bahnhof) - zwischen Wallgau (Rathaus) und Garmisch-Partenkirchen (Bahnhof) - zwischen Bad Kohlgrub (Bahnhof) und Murnau a. Staffelsee (Bahnhof) weiterhin die Möglichkeit haben, für die Fahrten zum Unterrichtsbeginn in der Früh und nach Unterrichtsende mittags, den Verstärkerbus zu nutzen.

Schulbus Fahrplan ab 15.03.21

Fahrplan Linie 1 und 2

Fahrplan Linie 4 und 5

 Screenshot 20210310 122538 OneDrive

Schlagwörter

Realschule
Frau Schlau