Jugendtage der Passionsspiele in Oberammergau

Jugendtage der Passionsspiele in Oberammergau
Die Passionsspiele in Oberammergau sind schon etwas Besonderes. In diesem Jahr können sie nun endlich wieder stattfinden. Eine Woche vor der Premiere konnte eine Gruppe von Schülerinnen bei den Jugendtagen teilnehmen und sich eines der Probenspiele ansehen. 
Das Passionsspiel beginnt mit dem Einzug in Jerusalem und erzählt die Passionsgeschichte über das Abendmahl hin bis zur Kreuzigung und endet mit der Auferstehung. Zu den Mitwirkenden und auch Hauptdarstellerinnen und -darstellern zählen einige aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schüler von Gymnasium und Fachoberschule. Auch Lehrkräfte wirken mit. In der Pause haben wir uns mit einigen davon und Schülerinnen aus Oberammergau im katholischen Pfarrgemeindesaal getroffen.

Vielen Dank an Lena, Julia, Emma, Greta, Cengiz und Nanno, dass ihr euch Zeit für uns genommen habt!. Es war uns eine besondere Freude euch beim Spielen zusehen und zuhören zu dürfen. Hut ab, wie ihr das neben Schule, Abitur und Fachabitur meistert! 

Schlagwörter

Gymnasium Fachoberschule
Frau Schlau