Erasmus+ in Strasbourg

Erasmus+ in Strasbourg
Für acht Schülerinnen aus der 10a ging es letzte Woche zusammen mit Frau Eichel und Frau Scharpf von Mittwoch bis Sonntag nach Strasbourg im Rahmen des Erasmus+ Projekts. 
Zusammen mit Schülerinnen und Schülern aus Spanien, Griechenland und Korsika haben die Mädchen die Stadt erkundet und an gemeinsamen Projekten gearbeitet. Auf dem Programm stand die Orangerie, die Erkundung des Europaviertels und der Besuch des Museums für moderne und zeitgenössische Kunst. Auch das Europäische Parlament stand auf dem Plan. Dort haben die Schülerinnen Prof. Dr. Angelika Niebler getroffen, die seit 1999 Mitglied des Europäischen Parlaments ist. 

Die Mädchen hatten tolle Tage in Strasbourg und die großartige Möglichkeit nicht nur die Stadt kennenzulernen, sondern sich auch mit den Schülerinnen und Schülern aus anderen Ländern auszutauschen und Freundschaften zu schließen.

Schlagwörter

Gymnasium
Frau Schlau