Die Irmengard Akademie im Kerschensteiner Kolleg

Die Irmengard Akademie im Kerschensteiner Kolleg
Auf Einladung der Hans und Klementia Langmatz Stiftung durften 26 Mädchen zusammen mit Frau Kick und Herrn Buchner vier sehr interessante Tage im Kerschensteiner Kolleg im Deutschen Museum in München verbringen. 
Nach der Begrüßung durch Simone Sappl gab es eine kurze Highlight-Führung von Herrn Buchner durch das Museum. Im Anschluss haben die Schülerinnen das Museum selbst erkundet und dabei viel Spannendes über die Abteilungen erfahren. Am Ende gab es noch eine Vorführung der Hochspannungsanlage. 
An den nächsten Tagen ging es zur „Automatica“ in der Messe München Riem. Dort gab es einen Einblick in die robotischen Assistenzsysteme der Geriatronik der TU München und viele interessante Stände und Vorträge. Außerdem haben die Mädchen eine Führung durch die Bibliothek des deutschen Museums und durch das Luftfahrtmuseum der Flugwerft Schleißheim bekommen. 
Natürlich durfte das Abendprogramm nicht fehlen. Es ging gemeinsam ins Kino, auf das Tollwood Festival und das Musical „Cats“ im Deutschen Theater wurde besucht. 

Vielen Dank an den Sponsor für diese großartige Möglichkeit und an den Freundeskreis für den kleinen Essenszuschuss. 

Schlagwörter

Gymnasium
Frau Schlau