Ehrung in der Residenz

Am 9. Januar fand im Kaisersaal in der Residenz München die Ehrung, der bei den Schulsportwettbewerben 2018 erfolgreichen Mannschaften, u.a. mit dem Bayerischen Staatsminister für Unterricht und Kultus Prof. Dr. Michael Piazolo statt. 

Die St.-Irmengard Realschule war dort mit zwei Mannschaften aus dem Ski-Alpin vertreten. 

Für einen 3. Platz beim Bundesfinale "Jugend trainiert für Olympia" in Schonach wurden Emely Pirner 7a, Sophie Ötschmann 8a, Magdalena Kern 6c und Paulina Weigelt 6a geehrt. 

Marie Bogner 9c, Paulina Oeffner 9a, Lena Nissen 9b, Valentina Steininger 9c und Christina Buchwieser 9a erhielten für ihren 3. Platz bei der Schulweltmeisterschaft in Grenoble ebenfalls als Auszeichnung eine Medaille.